ОБЩЕЛИТ.РУ СТИХИ
Международная русскоязычная литературная сеть: поэзия, проза, критика, литературоведение.
Поиск    автора |   текст
Авторы Все стихи Отзывы на стихи ЛитФорум Аудиокниги Конкурсы поэзии Моя страница Помощь О сайте поэзии
Для зарегистрированных пользователей
логин:
пароль:
тип:
регистрация забыли пароль
 
Литературные анонсы:
Реклама на сайте поэзии:

Регистрация на сайте


Яндекс.Метрика

Kindheit

Автор:
Жанр:



Навеяно песней "Город детства"
и воспоминаниями о годах, прожитых в Казахстане.


In diesem Dorf haben Märchen gewohnt,
Durch Birken, Akazien schaute der Mond.

Lustiger Wind zwischen Bäumen geweht,
Vor deinen Augen die Jahre verweht.

Staub bis zum Himmel im Sommer und Hitze,
Aber im Winter war´s gar nicht mehr witzig.

Dreisig Grad minus und weiß von dem Schnee,
Eisig gefrorene Flüße und Seen.

Nach Schneeschlachten und täglichem Lärm,
An dem Kamin war es immer so warm.

In diesem Dorf haben Märchen gewohnt,
Dort hat man dich mit Freundschaft belohnt,

Die dir geholfen hat bei Gefahren,
Dort hast du erste Liebe erfahren.

Aber niemals wird`s zurückgekehrt,
Dieser Weg ist für immer versperrt.

Nur manchmal im Leben kommen wir hierher
In unserer Erinnerung. Es ist so lange her…




Читатели (381) Добавить отзыв
Das klingt so wunderschön und traurich zugleich!

"Es ist so lange her…"
Würde es nicht besser "Es war so lange her…"?
11/04/2009 21:39
От Neon
Ich danke herzlich, es ist nostalgisch, deswegen...

Mit freundlichem Gruß - Nelli
12/04/2009 00:28
Haben Sie so was gelesen?


Meine Herrscherin,
lange haben wir das Haus gebaut.
Und es war ganz gut, doch stand leer.
Wir haben uns vorm Streifen mit Sa:ure gegraut,
u:ber Schnee mit Silber gena:ht.

Viele Jahre
sang man bis zum ersten Hahnenschrei,
sang man, doch erschrak vor dem Wort.
Meine Herrscherin,
ha:ttest du den Wunsch auf einen Feind,
nein zu sagen keiner vermocht´.

Na was ist mit uns,
wir trinken heut noch diesen Dreck,
packen Teufel oft bei der Seit´.
Man versprach uns fest -
der Morgen wird uns keinen Tribut nehmen
und die Last erweist sich als leicht.

Nun ist es für die Katz´,
Dass man so lang´ bauen musst,
liegt´s an uns, dass es ganz leer steht.
Dafu:r wissen wir, wie stand es mit Silber fu:r uns.
Und da sehen wir, was bringt uns die Sa:ure mal her.
13/04/2009 01:18
Hol's der Teufel, diese Umlaute...
13/04/2009 01:35
От Neon
Nein, so was habe ich noch nicht gelesen. Geht es um die Vertriebene?

13/04/2009 16:10
http://www.aquarium-web.com/ru/news/index.htm
Здесь много интересных переводов.
А песни
"Государыня"
"Сидя на красивом холме"
"Серебро Господа моего"
"Луна, успокой меня"
"Аделаида"
можно послушать на немецком языке (перевод: Лидия Зорина и Алексей Самордин)
14/04/2009 00:59
<< < 1 > >>
 
Современная литература - стихи